Pfarrgemeinde
Pfarreienverbund
KKV Erlangen
Kindergarten, Kinderkrippe
Mehrgenerationenhaus
Kirche im Röthelheimpark
Startseite
Kindergarten
Aktuelles
Die Kinder
Das Personal
Inhaltliche und pädagogische Arbeit
Vorschulerziehung
Feste und Feiern
Öffnungszeiten und Beiträge
Ferien
Kindergartenleiterin
Träger
Kinderkrippe

Katholisches Kinderhaus St. Sebald

Kindergarten

Egerlandstr. 24, 91058 Erlangen
Tel.: 09131-34320, Fax: 09131-301529
kiga@st-sebald-erlangen.de
oder
st-sebald.erlangen@kita.erzbistum-bamberg.de

Die Kinder

Für insgesamt 75 Kinder gibt es drei Kindergartengruppen und eine Schulkindergruppe.

Die Kindergartenkinder in unserem Kinderhaus sind in der Regel zwischen drei und sechs Jahre alt, die Schulkinder im Grundschulalter. Sie kommen aus dem Stadtteil und dem Stadtgebiet Erlangens. Unser Kinderhaus besuchen Kinder unterschiedlichster Nationalitäten und Glaubenshaltungen. Wir achten die religiöse Überzeugung, die dem Kind im Elternhaus vermittelt wird und erwarten umgekehrt, dass das religiöse Angebot unserer Einrichtung respektiert wird.

Unsere Werteorientierung:

Unsere pädagogischen Grundsätze:


Jedes Kind ist einer Kindergartengruppe mit zwei festen Bezugspersonen zugehörig. Die Kinder erfahren von der Eingewöhnungszeit bis hin zum letzten Jahr als Vorschulkind Wertschätzung der eigenen Persönlichkeit und eine dem Alter und Entwicklungsstand entsprechende Förderung.


Eingang unseres Kinderhauses

Das pädagogische Personal

Das Team des Kinderhauses besteht aus vier Erzieherinnen, einer Sozialpädagogin, drei Kinderpflegerinnen und Praktikanten der Fachakademie für Sozialpädagogik und der Fachschule für Kinderpflege.


Unsere Professionalität:

Inhaltliche und pädagogische Arbeit

Die Inhalte der pädagogischen Arbeit in jeder der drei Gruppen wird von den Gruppenteams individuell auf die jeweilige Gruppensituation und auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder abgestimmt. Die Angebote, Projekte und Aktionen sprechen alle Bereiche der kindlichen Entwicklung an.

Zu Beginn eines jeden Kinderhausjahres wird ein Jahresthema gewählt. Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das Jahr. Das Jahresthema, Feste und Feiern des Kirchenjahres, sowie aktuelle Geschehnisse und Impulse der Kinder bestimmen gleichermaßen die inhaltliche Arbeit. Kontinuität und Flexibilität bilden hier eine ausgewogene Einheit.

Vorschulerziehung

Die Vorschulerziehung beginnt mit dem ersten Tag in unserem Kinderhaus und endet mit dem Schuleintritt. Während dieser Zeit werden die Kinder fortlaufend ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechend gefördert. Als zusätzliches, ergänzendes Angebot gibt es bei uns die Vorschulgruppe. Hier treffen sich ein Jahr lang, einmal wöchentlich alle Kinder, bei denen für den kommenden Herbst der Schuleintritt erwogen wird.

Feste und Feiern

Fester Bestandteil eines jeden Kinderhausjahres sind: Das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten, das Sommerfest mit der Pfarrei St. Sebald, der Laternenumzug, Nikolaus-, Weihnachts-, Faschings- und Osterfeier, die Geburstagsfeiern der Kinder, eine Familienrallye und das Übernachtungsfest der Vorschulkinder.

Öffnungszeiten und Monatsbeiträge

Montag bis Donnerstag 7:30 bis 17:00 Uhr
Freitag 7:30 bis 16:30 Uhr

Die monatlichen Beiträge sind gestaffelt

von 94 €   bei einer täglichen Betreuungszeit von 4 bis 5 Stunden
bis 139 €   für 9 bis 10 Stunden

Beitragsermäßigung für das 2. Kind 30 €, für das 3. Kind 50 €.

Zusätzlich anfallende Kosten

Spielgeld: 2 €   monatlich
Getränkegeld: 2,50 €   monatlich
Mittagessen: 3 €   pro Mahlzeit

Bei Bedarf kann beim Jugendamt ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden.

Ferien

Das Kinderhaus hat an höchstens 26 Werktagen pro Jahr geschlossen. Die Ferienplanung erfolgt in Abstimmung mit dem Elternbeirat. Die Familien erhalten zu Beginn des Kindergartenjahres eine Ferienplanung.

Pädagogische Einrichtungsleitung und Anmeldung

Evi Kuch-Schwulera

Möglichkeit zur Anmeldung und Sprechzeit der Leiterin:

Außerhalb der Schulferien jeden Montag von 15:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Die Aufnahme in die Kindergartengruppen erfolgt überwiegend im September. Die Zusagen für September werden ab Februar des jeweiligen Jahres erteilt. Freie Plätze während des Jahres werden umgehend an interessierte Familien vergeben.

Träger

  Kath. Kirchenstiftung St. Sebald
  Marienbader Str. 23
  91058 Erlangen
  Telefon 09131 / 33548

 

 
 
 
 
 
 
 
Impressum
Seitenübersicht